Zur Übersicht

News

Sommerpreis für Holzpellets im Juni gesunken

17.06.2019

Sommerpreis für Holzpellets im Juni gesunken

Auch im Juni sind Holzpellets gegenüber dem Vormonat im Preis leicht um 0,5 Prozent gesunken. Die Erhebung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e. V. (DEPV) gibt für den durchschnittlichen Tonnenpreis 240,99 € an (bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen (t)). Pro Kilowattstunde (kWh) Wärme sind das 4,82 Cent. Der Preisvorteil von Pellets zu Heizöl beträgt 24,6 Prozent und zu Erdgas 23,1 Prozent.

„Wenn der Sommer zum Schwitzen einlädt, ist der beste Zeitpunkt, um sich günstig mit Pellets für den Winter zu bevorraten“, erläutert DEPV-Geschäftsführer Martin Bentele. „Clevere Pelletheizer wissen den attraktiven Sommerpreis zu nutzen und bestellen jetzt ihre Jahreslieferung beim zertifizierten ENplus-Händler.“

Die vollständige DEPI-Pressemitteilung finden Sie hier

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN