Zur Übersicht

News

Bis 2.000 € Zusatz-Förderung in Bayern für Heizungstausch

29.05.2017

Bis 2.000 € Zusatz-Förderung in Bayern für Heizungstausch

10.000-Häuser-Programm gibt wieder zusätzlich Zuschüsse!

Seit dem 12.04.2017 gibt es wieder das bayerische Landes-Förderprogramm um die Energiewende im Wärmemarkt weiter voranzubringen. Das 10.000-Häuser-Programm ist in zwei eigenständige Teile gegliedert: Den Programmteil „Heizungstausch" für den Austausch ohne großangelegte Umbauten sowie das „EnergieSystemHaus" für grundlegende Sanierungen oder energieeffiziente Neubauten.


Wer seinen mindestens 25 Jahre und maximal 30 Jahre alten Heizkessel durch eine neue Pelletheizung ersetzt, erhält über den Programmteil Heizungstausch einen pauschalen Zuschuss von 1.000 Euro. Bei der Kombination mit einer Solaranlage (zur Warmwasserbereitung) oder zusätzlich zur Heizungsunterstützung können jeweils weitere 500 Euro ausgezahlt werden, sodass sich die Gesamtfördersumme auf bis zu 2.000 Euro addiert.

Der Zuschuss ist mit den Programmen des Bundes (KfW, BAFA) kombinierbar, sodass mit einem ÖkoFEN Brennwertkessel mit Speicher in Kombination mit einer Solaranlage im Austausch 11.900 Euro möglich sind!

NEU: Programmteil Energiesystemhaus fördert Pelletkessel mit Brennwerttechnik!
Wer eine grundlegende Sanierung oder einen energieeffizienten Neubau plant und einen ÖkoFEN Pelletkessel mit Brennwerttechnik (in Verbindung mit Wärmespeicher) einbaut, erhält über den Programmteil „EnergieSystemHaus“ durch den TechnikBonus einen pauschalen Zuschuss von 1.500 €. Basisvoraussetzung ist eine energetische Sanierung oder ein energieeffizienter Neubau und die entsprechende Förderung als KfW-Effizienzhaus:
- Sanierung: Mindestens KfW-Effizienzhaus 115
- Neubau: Mindestens KfW-Effizienzhaus 55

Einen Flyer mit allen wichtigen Infos finden Sie hier

Die Anträge müssen im Vorfeld gestellt werden. Die Maßnahme kann erst begonnen werden, sobald eine Zusage des Wirtschaftsministeriums vorliegt. Als Maßnahmenbeginn zählt der Abschluss eines Liefer- oder Leistungsvertrags (Beauftragung). Vorbereitende Beratungs- oder Planungsleistungen zählen nicht dazu.

Die Antragstellungen sowie die dazugehörige Richtlinie finden Sie hier

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN