Ihr Plus an
Effizienz durch
Brennwerttechnik

 

Sujet
Ihre Anfrage

Pellematic Plus
Pellet-Brennwertheizung

Ihr Plus an Effizienz durch Brennwerttechnik!

 

Die Pellematic Plus Brennwertheizung ermöglicht ein besonders wirtschaftliches Heizen. Durch die innovative Brennwerttechnik können zusätzlich bis zu 12% des Brennstoffs eingespart werden, wovon neben Ihren Finanzen auch die Umwelt profitiert.

 

Pellematic Plus als Energiesparheizung

Die Pellematic Plus vereint alle Vorteile des >> Pellematic Pelletkessels. Der zusätzlich eingebaute Wärmetauscher aus Carbon ermöglicht die Nutzung der Abwärme in einem Niedertemperatursystem. Durch seine schmutzabweisende Oberfläche und seine höchste Wärmeleitfähigkeit ist Carbon ein idealer Werkstoff im Bereich der Heiztechnik.

 

Diese Innovation wird von der Bundesregierung im Neubau mit bis zu 3.500 € und in der Sanierung mit bis zu 6.900 € besonders gefördert. >> Mehr Infos hier

 

Leistungsgrößen

25 kW (moduliert bis 8 kW)

32 kW (moduliert bis 10 kW)

 

* Nach der Norm EN 303-5 wird zur Wirkungsgradberechnung der untere Heizwert eines Brennstoffs (Energieinhalt ohne Wasserdampf gebundene Energie) herangezogen. Dies führt bei der Berechnung von Brennwertgeräten, die die im Wasser gebundene Energie nutzen können, zu Wirkungsgraden über 100%. 

 

Flexible Lager- und Fördersysteme

Die Pelletlagerung kann über einen >> Gewebetank oder einen >> Lagerraum erfolgen. Für die Versorgung des Heizkessels mit Pellets können Sie zwischen zwei verschiedenen Fördersystemen wählen. Das Schneckensystem wird verwendet, wenn sich das Pelletlager unmittelbar neben der Pelletheizung befindet. Bei größeren Entfernungen zwischen Lager und Brennwertkessel kommt ein Vakuumsaugsystem zum Einsatz.

 

Ihr Plus an Effizienz!

Brennwerttechnik:
Wie funktioniert's?

Moderne Brennwertgeräte nutzen die im Abgas enthaltene Wärme. Das Abgas wird soweit abgekühlt, dass es zu einer Kondensation (Verflüssigung) des enthaltenen Wasserdampfes kommt. Die dabei entstehende Kondensations-wärme wird dem Heizsystem wieder zugeführt.

So steigt die Effizienz Ihrer Heizung und der Brennstoffverbrauch sinkt.

wenn Gewebetank und Heizung in einem Raum sind
wenn sich der Pelletlagerraum direkt neben der Heizung befindet
bei weiteren Strecken bis max. 20 m
bei weiteren Strecken bis max. 20 m
 
Energiegewinn

Energiegewinn

Innovative Brennwerttechnik macht es möglich: Die Pellematic Plus nutzt die im Abgas enthaltene latente Wärme. Das bringt einen zusätzlichen Energiegewinn von bis zu 12%. Dies ermöglicht einen deutlich höheren Wirkungsgrad, reduziert die Brennstoffmenge und damit die Kosten.

Ein weiteres Plus: 
Die Wärme wird im System genutzt und entweicht nicht durch den Schornstein. Das entweichende Abgas ist statt 140° C nur 30-40° C warm.

Vielfach bewährt

Vielfach bewährt

Die weltweit erste Pelletheizung mit Brennwerttechnik ist eine weitere Entwicklung von ÖkoFEN.

Seit ihrer Markteinführung 2004 wurde die innovative Technik ständig weiterentwickelt. Seit 2010 werden die Kessel mit einem Wärmetauscher aus Carbon ausgestattet. Dieses hochwertige High-Tech-Material und die damit erzielte Effizienz sind in der Pellettechnik einzigartig.

High-Tech-Material Carbon

High-Tech-Material Carbon

Carbon wird überall dort verwendet, wo hochbelastbares Material gefragt ist, z.B. in der Luft- und Raumfahrttechnik oder der chemischen Industrie.

Durch seine Eigenschaften: höchste Wärmeleitfähigkeit, geringes Gewicht, schmutzabweisende Oberfläche und Resistenz gegen Korrosionen ist Carbon prädestiniert für den Einsatz in der Heiztechnik.

Die spezielle Durchströmung des Wärmetauschers erzielt eine automatische Selbstreinigung.

Sauberste Technik

Sauberste Technik

Durch moderne Brennwerttechnik wird das Abgas ganz natürlich nochmals gereinigt. Feinstaubpartikel im Abgas binden sich im Kondensat anstatt durch den Schornstein zu entweichen.

Daher weisen Brennwertkessel die geringsten Staubwerte auf und unterschreiten die Grenzwerte des Blauen Engels um 70%.

Nachrüstbar

Nachrüstbar

Produkte von ÖkoFEN zeichnen sich durch ihre Beständigkeit, Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit aus.

Von der zukunftsweisenden Brennwerttechnik können Sie schon heute profitieren oder sich erst zu einem späteren Zeitpunkt dafür entscheiden:

Der Carbon-Wärmetauscher kann bei jedem Pellematic-Kessel bis 32 kW ab 2006 nachgerüstet werden.

Vorraussetzungen

Vorraussetzungen

Für den optimalen Betrieb ist ein Niedertemperatursystem (Fußboden- oder Wandheizung) mit Pufferspeicher
(z.B. >> ÖkoFEN Pellaqua) notwendig. Die Rücklauftemperatur darf max. 35° C betragen.

Der Kamin muss feucht- und rußbeständig sowie kondensatdicht und für feste Brennstoffe geeignet sein (CE- oder ÜA-Zeichen). Der Durchmesser von Verbindungsleitungen und Kamin muss mindestens 130 mm betragen.

Zum Heizen genutzte Abwärme. Ein Herz aus Carbon.

 

Brennwerttechnik inklusive: Abgaswärmetauscher, Kondensat-Siphon, Abgasrohr-Stutzen und Brennwertwärmetauscher.

 

Die wichtigsten technischen Features im Überblick:

Brennwerttechnik mit Wärmetauscher aus Carbon

Brennwerttechnik mit Wärmetauscher aus Carbon

  • 12% zusätzl. Brennstoffersparnis dank Abwärmenutzung
  • Niedrigste Staubemissionen von 4 mg/MJ
  • Carbon für bessere Selbstreinigung und höchste Wärmeleitfähigkeit
Die Efficient Combustion Control Technologie

Die Efficient Combustion Control Technologie

aus Multisegment-Brennteller, Unterdruck-Überwachung und Flammraumfühler sorgt für geringe Emissionen, einen konstant hohen Wirkungsgrad und eine optimale Anpassung der Heizleistung an die Anforderungen des Hauses.

Bedienteil Pelletronic Touch für intuitive Bedienung

Bedienteil Pelletronic Touch für intuitive Bedienung

  • mittels Touch-Display und selbsterklärenden Grafiksymbolen



Komfort-Aschebox für staubfreie Entleerung (optional)

Komfort-Aschebox für staubfreie Entleerung (optional)

  • Kompostierbarer Maisstärkesack
  • Automatische Meldung, wenn die Box voll ist

  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +
  • +

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN