Pellets
kompakt
und bequem
lagern

Sujet
Ihre Anfrage

Pelletlagerung allgemein

Wussten Sie, dass der Jahresvorrat Holzpellets eines Einfamilienhauses
nur etwa 4 Quadratmeter Fläche belegt?

 

Hier finden Sie ein paar wichtige Tipps und Informationen darüber wie komfortabel und platzsparend die kleinen Holzpresslinge zu lagern sind.

 
 
Kompakter Brennstoff

Kompakter Brennstoff

Pellets haben ein Schüttgewicht von mind. 600 kg/m3. Für ein Haus von 150 m2 Wohnfläche genügen ca. 6 m3 Pellets im Jahr.

Sie benötigen für die Lagerung nur etwa 4 m2 Grundfläche. Dank flexibler Lagerlösungen kann sich dieser Platz im Keller, im Hauswirtschaftsraum oder auch außerhalb des Hauses befinden.

Kleines Lagervolumen

Kleines Lagervolumen

Im Vergleich mit Stückholz und Hackschnitzeln wird die kompakte Lagerung von Pellets noch deutlicher.

Bei einem 150 m2 großen Haus ist für den Jahresbedarf an Stückholz zur Beheizung und Warmwasseraufbereitung ein rund doppelt so großer Platz nötig. Bei Hackschnitzeln muss dieser sogar viermal so groß sein.

Kleiner Energieriese

Kleiner Energieriese

Die zylindrischen Presslinge aus Restholz (Säge- und Hobelspäne) werden ohne den Einsatz chemischer Bindemittel unter hohem Druck gepresst. Mit einem Durchmesser von 6 mm haben Sie einen Heizwert von ca. 5 kWh/kg.

Somit entspricht der Energiegehalt von 2 kg Holzpellets ~ 1 Liter Heizöl ~ 1 m3 Erdgas. Liegt Ihr Heizölbedarf bei 3.000 Liter, so benötigen Sie ca. 6 Tonnen Pellets pro Jahr.

Individuelle Systeme

Individuelle Systeme

Die optimale Lager- und Fördertechnik hängt von Ihren räumlichen Gegebenheiten ab.

Der bewährte Klassiker für die Lagerung von Pellets ist der >> Lagerraum. Ist kein separater Raum vorhanden oder auch bei feuchten Räumen ist ein >> Gewebetank die optimale Lösung.

 

Direkter Kontakt der Pellets mit Wasser sollte vermieden werden, Feuchtigkeit lässt sie aufquellen und sie werden damit unbrauchbar. Normale Luftfeuchtigkeit, wie sie ganzjährig witterungsbedingt in Räumen auftritt, schadet der Pelletqualität nicht.

Alles unter Kontrolle

Alles unter Kontrolle

Optional können Sie Ihren Lagerraum oder Gewebetank zusätzlich mit einem Füllstandssensor ausstatten. Dieser Sensor informiert Sie über den aktuellen Lagerstand. Sollte die von Ihnen festgelegte Mindestlagermenge unterschritten werden, erscheint diese Information am Heizkessel oder als Mitteilung auf Ihrem mobilen Bedienmodul.

Bequeme Anlieferung

Bequeme Anlieferung

Holzpellets liefert ein Tankwagen auf Bestellung an. Über einen Schlauch werden die Pellets an ihren jeweiligen Lagerort sicher und schonend geblasen. Dafür ist es wichtig, dass der Tankwagen in maximal 30 Meter Entfernung zum Einblasstutzen (1) halten kann.

 

In nur wenigen Minuten ist Ihr Pelletlager aufgefüllt und der angenehme Geruch von Holzpellets erfüllt Ihren Tankraum.

 
 
Flexilo Gewebetank Lagerraum
caption

Qualität ist wichtig: Achten Sie beim Pelletkauf auf das ENplus-Gütesiegel.

<strong>Achten Sie beim Pelletkauf auf das ENplus-Gütesiegel.</strong>

Flexible Lager- und Fördersysteme

Pellets können entweder in >> flexiblen Pelletsilos (z.B. Gewebesilo) oder in >> Lagerräumen gelagert werden. Die Versorgung der Pelletheizung mit Holzpellets kann über ein Schneckensystem oder ein Vakuumsaugsystem erfolgen. Der Pelletkessel bezieht dabei automatisch die notwendige Menge an Pellets aus dem Pelletlager. Die Befüllung der Pelletspeicher erfolgt über ein externes Befüllsystem bei der Lieferung. Detaillierte Planungsinfos finden Sie >> hier

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN