ÖkoFEN
macht Häuser
stromautark

Sujet
Ihre Anfrage

Das stromautarke Haus

mit Energie aus Pellets

 

Verbraucher entscheiden nun ganz flexibel wie unabhängig sie bei der Erzeugung von Wärme und Strom sein möchten: ÖkoFEN bietet ein revolutionäres System, das Einfamilienhäuser mit Pellets autark macht - und das nicht nur bei der Wärme sondern auch bei der Stromversorgung.

Die beiden Brennwertbaureihen Pellematic Condens und Pellematic Smart können dazu im ersten Schritt mit dem eReady-Paket ausgestattet und zu einem späteren Zeitpunkt, mit einem Stirlingmotor für die Stromerzeugung nachgerüstet werden.

Damit halten sich Verbraucher, die die Stromfunktionen aktuell noch nicht nutzen möchten, bei der Anschaffung alle Möglichkeiten offen. In Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage und einem Batteriespeichersystem macht dieses bisher einzigartige Energieautarkie-Paket Eigenheimbesitzer Schritt für Schritt zu 30, 70 oder sogar 100 % unabhängig beim Strom.

 

Die Lösung für Ihr stromautarkes Haus


Durch die Vernetzung von stromerzeugender Pelletheizung, Photovoltaikanlage und Stromspeicher gelingt es nun im Winter wie im Sommer Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen. Wird die Energie nicht benötigt, wird sie gespeichert und steht später zur Verfügung.

Die Anlage bietet 9 kW thermische und 600 W elektrische Leistung. An kälteren Tagen bzw. zu Zeiten von erhöhtem Wärmebedarf wechselt die Anlage auf eine höhere Leistungsstufe mit 13 kW. Somit können erstmals Grundlast- und Spitzenlastkessel in einem Gerät vereint werden.

Die Pellet-Brennwertheizung kann zur Stromerzeugung mit eReady vorbereitet werden

Für eine lebenswerte Welt für die nächste Generation

  • nachhaltig weil CO2-neutral
  • unabhängig von Energieversorgern & fossilen Energien
  • sicher durch zuverlässigen Betrieb, auch bei Netzausfall
  • heimisch durch den regional produzierten Brennstoff Holzpellets

Schrittweise zu 100% Energieunabhängigkeit
mit dem Autarkie-Paket

 
1. Photovoltaikanlage

1. Photovoltaikanlage

Durch eine Photovoltaikanlage ist es möglich, etwa 30 % des eigenen Strombedarfs in einem Einfamilienhaus abzudecken.

Technologien zur Optimierung und gezielten Ansteuerung von Energieverbrauchern im Haushalt erhöhen diese Quote unwesentlich.

2. Batteriespeicher

2. Batteriespeicher

Ähnlich einem Wärmespeicher puffert der Stromspeicher elektrische Energie, die unmittelbar bei der Erzeugung nicht gebraucht wird und stellt sie später zur Verfügung. Durch die Kombination von PV und Batterie können etwa 70 % Eigendeckungsgrad erreicht werden.

3. Pelletkessel mit Stirling

3. Pelletkessel mit Stirling

Entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt kann der Pelletkessel >> Pellematic Condens oder >> Pellematic Smart mit einem Stirlingmotor nachgerüstet werden.

Der Stirlingmotor stellt als regelbarer Generator auch an sonnenlosen Tagen Strom zur Verfügung und leistet die letzten 30 % zur vollkommenen Energieautonomie.

Unabhängiger<br>mit Sonne & Holz

Unabhängiger
mit Sonne & Holz

Im Gegensatz zu diesem Autarkie-Konzept bräuchte man im Vergleich um eine 5 kW-Wärmepumpe mit
100 % Sonnenstrom zu versorgen, eine Photovoltaik-Anlage mit 45 kWp. Für diese würde man 350 m² südlich ausgerichtete Dachfläche und einen Stromspeicher mit 40 kWh Kapazität benötigen!
Das bedeutet: Selbst mit einer 10 kWp PV-Anlage und Stromspeicher verdoppelt eine Wärmepumpe den Strombedarf und dadurch die Abhängigkeit vom Stromversorger.

Wetterabhängige<br>Regelung

Wetterabhängige
Regelung

Der Betrieb des Stirlingmotors richtet sich nach dem Wetter und der Stromproduktion der PV-Anlage.

Steht viel Sonne zur Verfügung, lädt die PV-Anlage den Stromspeicher und der Warmwasserbedarf des Hauses wird vom Pufferspeicher gedeckt. An sonnenarmen Tagen läuft die Heizung mit dem Stirlingmotor und versorgt das Gebäude mit Wärme und Strom.

Komfortable Bedienung über <br>eine einzige Oberfläche

Komfortable Bedienung über
eine einzige Oberfläche

Die Bedienung und Visualisierung des gesamten Energiesystems erfolgt über die Bedienoberfläche des Pelletronic Touch. Am Bedienteil des Kessels werden alle relevanten Daten der Anlagenkomponenten dargestellt und auf Wunsch aufgezeichnet.

Das Online Portal my.oekofen.info bietet komfortable und bedienerfreundliche Möglichkeiten zur Auswertung der Daten.

Ihre Anfrage Mehr Infos
zu ÖkoFEN_e hier

Mit einer Pelletheizung mit integriertem Stirlingmotor sind Sie der Energieunabhängigkeit wieder einen Schritt näher.

Meine Komponenten zur Unabhängigkeit

 
  • +
  • +
  • +
  • +

Neubau

Komfortabel und kostengünstig
heizen mit Holzpellets

Modernisierung

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Großobjekte & Gewerbe

Mit Pellets die Umwelt und
das Budget schonen

Installateure, Planer & Architekten

Wir unterstützen Sie gerne bei
der Planung von Pelletheizsystemen

GALERIE ÖFFNEN